Sie sind hier: Startseite

Hausarztpraxis Klingler - Reutlingen

Liebe Patientinnen und Patienten,

das neue Coronavirus (SARS-CoV-2, COVID 19) breitet sich rasch in Europa und auch in unserer Region aus. Es ist sicher: mit vielen weiteren Fällen, Infektionsketten und Ausbrüchen ist zu rechnen. Es ist ernst!
Eine Infektion kann mit leichten, einem grippalen Infekt ähnelnden Symptomen wie Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Durchfall und/oder leichtem Fieber verlaufen. Die Symptome klingen innerhalb weniger Tage ab. Bislang gibt es gegen das Virus keine spezifische Medikamente oder Impfungen.

Fünf Prozent der Patienten sind beatmungspflichtig. Eine medizinische Höchstleistung die keinen Fehler verzeiht
Bei geschwächten Menschen mit schweren (chronischen) Vorerkrankungen, übermässigen Alkoholkonsum, Rauchen, kann durch das Covid-19 Virus aber auch ein schweres, lebensbedrohliches Krankheitsbild hervorgerufen werden. Diesen Personenkreis gilt es besonders zu schützen und zugleich werden Maßnahmen ergriffen, um ein Ausbreiten der Erkrankung zu verlangsamen und Zeit für die Entwicklung von Impfungen und Medikamenten zu gewinnen. Inzwischen wissen wir auch, dass auch junge Patienten mit einem schweren Verlauf rechnen müssen!

Um die Infektionsketten zu durchbrechen gelten folgende Regeln beim Aufsuchen, oder im Kontakt mit unserer Hausarzt-Praxis:

Wenn Sie sich in den vergangenen 14 Tagen in einem der bekannten Risikogebiete (Robert-Koch-Institut https://www.rki.de/covid-19-risikogebiete) aufgehalten haben (derz. China: Provinz Hubei, Iran: Provinz Ghom, Teheran, Südkorea, Italien, Stand 11.03.2020) und/oder Kontakt zu einem Covid-19-Erkrankten hatten und/oder an unspezifischen Allgemeinsymptomen oder akuten Atemwegsproblemen mit, oder ohne Fieber leiden, wenden Sie sich bitte umgehend an die Hotline des Kreisgesundheitsamtes Reutlingen unter der Rufnummer 07121- 48 04 39 9 (24 Stunden besetzt). Von dort aus wird das weitere Vorgehen koordiniert.

Bitte bleiben Sie zuhause und suchen Sie in keinem Fall unsere Hausarzt-Praxis oder eine Klinik auf eigene Faust auf !!
Beschränken Sie Ihre Kontake auf das Allernotwendigste. Betreiben Sie gute Hände-und Hustenhygiene (Abstand halten z. B. im Supermarkt, Discounter, Apotheke, an der Kasse - auch wenn andere das noch nicht verstanden haben - in Ellenbeuge oder Einmaltaschentuch niesen oder husten, sehr oft Händewaschen bzw. Händedesinfektion, Schutz von Angehörigen, Verzicht auf Händeschütteln). Ganz wichtig: Nach Möglichkeit zuhause bleiben!!!!

In allen anderen Fällen einer Atemwegsinfektion, nehmen Sie bitte zuerst telefonischen Kontakt mit uns auf, bevor Sie sich in unsere Praxis begeben, bzw. klingeln Sie zweimal an unserer Einganstüre und warten, bis Sie von einer Mitarbeiterin hereingebeten und in einen abgesonderten Raum geleitet werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!
Ihr Praxisteam

  • Bitte kommen Sie nur in dringenden Fällen in die Praxis! Rufen Sie bitte immer vorher an!
  • Rezepte, Überweisungen o.ä. können telefonisch bestellt werden.Wir schicken Sie Ihnen zu!
  • Krankmeldungen sind ab sofort einfacher möglich: Patienten mit leichten Atemwegserkrankungen können sich telefonisch von ihrem Arzt krankschreiben lassen
  • Befundbesprechungen, bei denen keine zwingende körperliche Untersuchung notwendig ist, können telefonisch erfolgen
  • Atemwegserkrankungen, Erkältungen oder grippale Infekte melden sich bitte telefonisch in der Praxis bevor sie in die Sprechstunde kommen
  • Wer Symptome hat, soll nicht in eine Arzt-Praxis gehen und keinesfalls zu einer Abstrichstelle fahren, sondern zuerst unsere Hausarzt-Praxis anrufen: 07121 / 6 11 21. Bestehen keine Krankheitszeichen, jedoch Sorge, sich mit dem Virus angesteckt zu haben, können Sie die Nummer des Bürgertelefons wählen

Corona / COVID-19: Kreis Reutlingen Bürgertelefon

Bei Verdacht auf CORONA/COVID19, kommen Sie bitte NICHT in die Praxis.

Wer Symptome hat, soll nicht in eine Arzt-Praxis gehen und keinesfalls zu einer Abstrichstelle fahren, sondern unserere Hausarzt-Praxis anrufen. Bestehen keine Krankheitszeichen, jedoch Sorge, sich mit dem Virus angesteckt zu haben, können Sie die Nummer des Bürgertelefons wählen.

Kreis Reutlingen Bürgertelefon
Gesundheitsamt Reutlingen: Telefon 07121 - 48 04 39 9
Erreichbar: Werktags 8 bis 20 Uhr, Wochenende 8 bis 16 Uhr
Teststelle Münsingen, ehemaliges Schoell-Areal
Öffnungszeiten: Montag - Samstag, 13 - 17 Uhr
(Nach Aufforderung Kreisgesundheitsamt)

Oder der Notdienst: Telefon 116 117

Weitere Kontaktmöglichkeiten: Hotlines und Beratungsangebote
Weitere Informationen - Coronavirus – unnötiger Alarm bei COVID-19? | Harald Lesch: https://www.youtube.com/watch?v=Fx11Y4xjDwA

Ihr Hausarzt - unsere Leistungen

Als Ihr Hausarzt möchten ich Ihnen fachlich wie persönlich begegnen und Sie individuell medizinisch betreuen. Ihr Vertrauen ist die Grundlage, Ihre optimale medizinische Versorgung Ziel meiner Arbeit. Ich verfüge über langjährige Erfahrung, fundiertes Wissen und eine umfassende diagnostische und therapeutische Bandbreite auf der Höhe des schulmedizinischen Erkenntnisstands.

Weil wir verhindern möchten, dass Sie überhaupt krank werden, führen wir natürlich auch Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen sowie gründliche Check-ups durch. Unsere Praxis steht im gutem Kontakt mit hiesigen Fachärzten und Kliniken. Auch begleite ich Sie auf Wunsch mit bewährten naturheilkundlichen Methoden und Therapien in Ergänzung zur Schulmedizin: integrative Medizin.

Ihr persönlicher Vorsorgekalender

Die folgenden Früherkennungsuntersuchungen gehören zum Leistungsangebot der gesetzlichen Krankenkassen, das für Sie kostenfrei ist. Weiter zu IHR PERSÖNLICHER VORSORGEKALENDER

Patienteninformation: Grippeschutzimpfung

Es wird deshalb empfohlen, sich im Oktober oder November impfen zu lassen: Patienteninformation: Grippeschutzimpfung

Integrative Medizin: unsere Naturheilverfahren