Praxis Allgemeinmedizin

... bei uns sind sie richtig ...

- wenn Sie eine schulmedizinische Beratung und Betreuung, auf der Höhe des schulmedizinischen Erkenntnisstandes, wollen,
- wenn Sie zusätzlich an ganzheitlichen Naturheilverfahren / Naturheilkunde interessiert sind und eine individuelle Behandlung wünschen, bei der die Einheit von Körper, Seele und Geist im Mittelpunkt steht - integrative Medizin,
- wenn Sie nach erfolgter Diagnostik (Ihres Arztes oder Facharztes) zu der Ihnen vorgeschlagenen Therapie eine zweite, ganzheitlich orientierte Meinung einholen möchten,
- wenn Sie chronisch krank sind, vielleicht sogar als "austherapiert" gelten, oder sich mit dem oft ausgesprochenen Urteil «damit müssen Sie nun leben» nicht zufrieden geben wollen.

Leistungen: Hausärztliche Versorgung

  • Umfassende hausärztliche Versorgung auf dem neuesten Stand der Forschung
  • Hausarztmodell. Information: Hausarztmodell der Krankenkasse
  • Hausbesuche
  • Einleitung von Kur- und Reha-Aufenthalten
  • Überweisungen zu den hiesigen Fachärzten und Kliniken

Leistungen: Spezielle Diagnoseverfahren

  • Belastungs-EKG
  • Früherkennungsuntersuchungen der Krankenkassen, z. B. Krebsfrüherkennung: Früherkennung
  • Spezielle Check-Ups, um z.B. Störungen des Immunsystems zu erkennen und Risiken zu minimieren
  • Spezielle Laboruntersuchungen
  • Individuelle erweiterte Gesundheitsuntersuchungen z.B. bei Schlafstörungen, unklare Schmerzen, Burn-out, u. a.

Leistungen: Spezielle Therapien

  • Bewährte Erschöpfungs- und Stresstherapieen (Burn-out, Schlafstörungen)
  • Bewährte Schmerztherapieen
  • Bewährte Therapien bei Allergien (z. B. Heuschnupfen)
  • Programme zur Minderung der Nebenwirkungen bei chronischen Krankheiten

Leistungen: Begleitung

  • Begleitung bei schweren Erkrankungen, vor und nach einem Klinikaufenthalt
  • Begleitung mit möglichen bewährten Verfahren der integrativen Medizin: Naturheilverfahren
  • Begleitung von häuslicher, nicht klinischer Rehabilitation (Genesung)

Leistungen: Impfen

  • Impfen Kinder / Erwachsene
  • Impfen reisemedizinische Beratung

Hausarztmodell der Krankenkasse

Der Lotse im Gesundheitswesen: Wer immer zuerst zum Hausarzt geht, zahlt weniger.
Die gesetzlich Krankenversicherten haben freie Arztwahl, es gibt keine Verpflichtung, zunächst einen Hausarzt aufzusuchen. Die Krankenkassen sind allerdings verpflichtet, ihren Versicherten im Rahmen von Hausarztmodellen auch spezielle Hausarzttarife anzubieten. Wer sich in ein Hausarztmodell einschreibt oder einen entsprechenden Tarif wählt, verpflichtet sich, im Krankheitsfall immer zuerst zum Hausarzt zu gehen. Im Gegenzug kann die Krankenkasse ihre Versicherten von Zuzahlungen befreien, ihnen einen anderen Bonus gewähren oder ihnen - beim Hausarzttarif - Geld zurück erstatten. Die Teilnahme an den Hausarztmodellen ist für Versicherte und Ärzte freiwillig.

Seit 2004 sind die gesetzlichen Krankenkassen verpflichtet, neben der normalen hausärztlichen Versorgung ihren Versicherten eine qualitativ besonders hoch stehende hausärztliche Versorgung anzubieten.

Patienten können sich im Rahmen dieses Hausarztsystems für einen Hausarzt als ständigen Partner entscheiden, den sie regelmäßig zuerst konsultieren. Teilnehmer an diesem Programm erhalten bei ihrer Krankenkasse einen speziellen Wahltarif.
Die Versicherten sind an die Wahl des Hausarztes mindestens ein Jahr gebunden. In Ausnahmefällen, zum Beispiel bei einem stark gestörten Vertrauensverhältnis, ist ein Wechsel jedoch möglich. Für die Teilnahme am Hausarztsystem können die Krankenkassen ihren Versicherten einen Bonus gewähren. Dieser kann in Form einer Befreiung von Zuzahlungen, einer Sachprämie, einer Geldprämie oder einer Beitragssatzsenkung gewährt werden.

Quelle: https://www.krankenkassen.de/